Sonntag, 9. Dezember 2012

Zweite Stammstrecke: Giesing bleibt auf der Strecke

Das jahrelange Ringen um einen zweiten Stammstrecken-Tunnel unter München ist offenbar vorbei: Die Finanzierung für das Milliardenprojekt steht. Beginn für die Bauarbeiten soll im Jahr 2015 sein, Fertigstellung des Tunnels bis 2020, sagte Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil. Während die Lokal- und Landespolitik jubelt, wird klar: Für Giesing bedeutet das "Go" für das Projekt keine Vorteile. Ganz im Gegenteil: Insbesondere die heiß diskutierte Anbindung des Flughafens an die Stadt fällt für Giesing künftig schlechter aus.