Dienstag, 29. Januar 2013

Giesinger Berg: Privatbrauerei steht kurz vor Baubeginn

Nach der Kälte der vergangenen Tage hoffen die Braumeister des "Giesinger Bräu" nun auf  frostfreie Wochen für den offiziellen Baubeginn ihres neuen Unternehmensstandorts an der Martin-Luther-Straße. Aktuell läuft noch die Ausschreibung für die Bauleistungen, doch hinter den Kulissen des Umspannwerks am Giesinger Berg gibt es bereits erste Vorbereitungen. Zur Zeit residiert das Unternehmen noch in einem kleinen Hinterhof in der Birkenau. In Obergiesing soll nun Münchens zweitgrößtes Privatbrauhaus entstehen.

Mittwoch, 16. Januar 2013

Sitzstreik gegen Abriss: Letzte Aktion für Erhalt der Flunder

Die Tage der "Giesinger Flunder" sind gezählt. Die letzten Mieter sind mittlerweile aus dem Gebäude ausgezogen. Nun hat ein Bauunternehmer einen Zaun rund um den Haupteingang des ehemaligen Bahnhofskinos errichtet. Das Hinweisschild "Betreten der Baustelle verboten" lässt auf einen baldigen Abriss schließen. Die "Investa"-Unternehmensgruppe errichtet auf dem Grundstück am Giesinger Bahnhofsplatz ein Gesundheitszentrum für selbständige Ärzte.