Dienstag, 20. Juni 2017

Architektouren 2017: Sportliches Programm in Giesing

Die Architektouren zählen zum Pflichtprogramm für alle Architekturfans in Giesing. Immer am letzten Wochenende im Juni gewähren Eigentümer Blicke hinter sonst verschlossene Türen und ermöglichen den Dialog mit Architekten und Bauherren. Bei den diesjährigen Architektouren am kommenden Samstag sind im Viertel leider nur zwei Objekte dabei - davon ein echtes Schmankerl, das gerade im Zentrum politischer Diskussion steht.

Montag, 12. Juni 2017

Giesings Gassen: Candidplatz & Candidstraße

Der Candidplatz ist einer der zentralen Plätze im Viertel, die Candidstraße als Teilstück des Mittleren Rings eine der Hauptverkehrsachsen durch Giesing. Benannt sind Platz und Straße nach einem Künstler, der eigentlich gar nicht Candid hieß. Die Rubrik "Giesings Gassen", die in loser Folge die Herkunft der Straßennamen im Viertel erklärt, stellt diese bekannte Persönlichkeit vor.

Donnerstag, 1. Juni 2017

1860: Kommt nach dem Abstieg die Rückkehr nach Giesing?

Nach dem Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga ist eine Rückkehr der Sechzger in das Stadion an der Grünwalder Straße in Giesing wieder ein Thema. Die Spielstätte oberhalb des Candidplatzes ist seit jeher die Wunschheimat vieler Löwen. Oberbürgermeister Dieter Reiter hat bereits Unterstützung zugesagt, falls der TSV 1860 tatsächlich zurück in das Stadion wolle. Ungelöst sind aber weiterhin verkehrliche Fragen sowie das Thema Sicherheit, vor allem bei Problemspielen. Eine Vorentscheidung für oder gegen einen Umzug fällt quasi morgen Nachmittag.

Donnerstag, 18. Mai 2017

Giesing gratis: Untergiesinger und Harlachinger Kulturtage

Von den täglichen Einkäufen bis zu den Mieten: Vieles im Viertel wird tendenziell immer teurer. Umso wichtiger, dass es Aktivitäten und Veranstaltungen in Giesing gibt, bei welchen nicht der große Geldbeutel gefragt ist. An diesem Wochenende stehen nun die Untergiesinger und Harlachinger Kulturtage auf dem Programm: Von morgen bis Sonntag gibt es ein buntes Programm - und für alle Veranstaltungen gilt: Der Eintritt ist frei. Die Rubrik "Giesing gratis" stellt die Highlights vor.

Mittwoch, 17. Mai 2017

Ostfriedhof: Kaskadenanlage geht wieder in Betrieb

Der Ostfriedhof in Giesing bekommt eines seiner Wahrzeichen zurück: Morgen Abend wird die historische Kaskadenanlage nach einer rund zweijährigen Renovierung und einem jahrzehntelangen Dornröschenschlaf wieder in Betrieb genommen. Die Anlage aus dem Jahr 1900 war im Zweiten Weltkrieg zerstört worden und galt als Schmuckstück auf den Münchner Friedhöfen. Nun soll der Glanz von einst wieder aufleben.  

Montag, 1. Mai 2017

Giesing Gastro: "La Locanda" in Obergiesing

Eine neue Bar auf der Tegernseer Landstraße oder ein frisch eröffnetes Restaurant im schicken Untergiesing: Die aktuelle Szene-Gastronomie kennt meist das ganze Viertel. Alteingesessene Institutionen bleiben hingegen häufig im Verborgenen: Dazu gehört das italienische Restaurant "La Locanda" in der Heimgartenstraße in Obergiesing - ein echter Geheimtipp, der den Vergleich mit den besten Italienern in der Stadt sicherlich nicht zu scheuen braucht: Giesing Galore stellt das Restaurant vor.

Donnerstag, 27. April 2017

Candidplatz: Hochhaus und neuer Wohnriegel am Ring geplant

Die Wohnanlage zwischen Mittlerem Ring und Krumpterstraße in Untergiesing soll in den kommenden Jahren saniert und nachverdichtet werden. Nun zeichnet sich ab, wie das Quartier künftig aussehen soll. Nachdem der Investor Anfang des Jahres zu einem Architekturwettbewerb geladen hatte, werden am Abend nun die Ergebnisse des Wettbewerbs für die Nachverdichtung offiziell vorgestellt. Sie sollen als Ausgangspunkt für die weiteren Planungen dienen.

Samstag, 22. April 2017

Neue Linie: Direktbus zwischen Bahnhöfen Giesing und Pasing

Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs in Giesing dürfen sich über höhere Frequenzen auf einigen Strecken und eine neue Verbindung zum Hauptbahnhof freuen. Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) setzt ab sofort auf wichtigen Linien Verbesserungen um, unter anderem auf einer U-Bahn-Strecke durchs Viertel. Giesing Galore hat die Neuerungen zusammengefasst.

Sonntag, 26. März 2017

Giesinger Kochbuch: Verkäufe sollen Künstler im Viertel supporten

Was kommt in Giesing auf den Küchentisch? Wie sieht die Esskultur im Viertel aus? Diese Fragen soll das "Giesinger Kochbuch" klären, ein Projekt des Fotografen Andreas Hantschke. Das nötige Budget sammelt der Neuhausener grade auf der Crowdfunding-Plattform Startnext ein. Genau zwei Wochen läuft die Kampagne noch: Bis dahin können sich interessierte Giesinger - und andere Münchner - an den Projekt beteiligen. Die Erlöse aus dem Verkauf des Buchs sollen dann auch anderen Künstlern zugute kommen.

Samstag, 25. März 2017

Grenzwertige Luftqualität: NO²-Belastung in Giesing hoch

Raus an die frische Luft? Vonwegen. Die Belastung mit Stickstoffdioxiden in München ist vielerorts hoch. Das ist das Ergebnis einer Messreihe von Green City gemeinsam mit der Ludwig-Bölkow-Stiftung. Für die Messung hatten Münchner Bürger im vergangenen Herbst die Stickstoffdioxid-Konzentration an 50 Orten im ganzen Stadtgebiet mithilfe sogenannter Passivsammler erhoben. In Giesing wurde der gesetzliche Messwert an einem von fünf Messpunkten überschritten.

Donnerstag, 23. März 2017

MVG-Pläne für 2018: Mehr Busse, aber weniger Tram im Viertel

Ein dichterer Takt bei der U-Bahn und einzelnen Buslinien sowie eine neue Ringlinie um die Innenstadt, die auch Giesing einschließt: Das sind die Kernstücke der Grobplanung der Münchner Verkehrsgesellschaft für den jährlichen Fahrplanwechsel im Dezember. Die Pläne stehen allerdings noch unter Finanzierungsvorbehalt, sind also noch nicht unter Dach und Fach. Neben Verbesserungen müssen Pendler aber auch Abstriche hinnehmen: Bei der Tram im Viertel.

Donnerstag, 2. März 2017

Giesinger Grünspitz: Pavillon für Ausstellungen und Musik

Trotz Holzmöbeln und Urban-Gardening hat der Grünspitz in Giesing noch immer ein bisschen das Flair von früher: Echte Aufenthaltsqualität ist auf dem ehemaligen Parkplatz eines Autohändlers meist nur bei Veranstaltungen vor Ort zu spüren. Ansonsten liegt das Areal - umtost vom Verkehr auf der Martin-Luther-Straße und der Tegernseer Landstraße - brach. Das soll sich nun ändern: Mit einem Pavillon, der in diesem Frühjahr entstehen soll.

Mittwoch, 1. Februar 2017

Tegernseer Platz: Verkehrliche Neuordnung kommt ein Stück voran

Die Neuordnung der Tegernseer Landstraße und des Verkehrs am Tegernseer Platz in Obergiesing sind ein gutes Stück vorangekommen. Der Ausschuss für Stadtplanung und Bauordnung hat heute die grundsätzliche verkehrliche Neuordnung der TeLa beschlossen. Damit ist der Startschuss gefallen, damit die notwendigen Planung weiter voran getrieben werden können.

Dienstag, 17. Januar 2017

Giesing gratis: Lange Nacht der Architektur im Viertel

Die Fahrpreise für Bus und Tram im Viertel, die Mieten oder einfach das kühle Helle in der Kneipe um die Ecke: Das Leben im Viertel scheint immer teurer zu werden. Umso schöner, dass es noch Aktivitäten und Veranstaltungen gibt, bei welchen die Teilnahme kostenfrei zu haben ist. Ein Beispiel ist die Lange Nacht der Architektur, die am kommenden Freitag in ganz München stattfindet. In Giesing sind zwei spannende Orte mit dabei: Eine Kultstätte des Sports und ein architektonisches Kleinod am Rande des Viertels.

Donnerstag, 12. Januar 2017

Giesings Gassen: Wer war eigentlich...Auguste Kent?

Im Süden des Stadtbezirks Obergiesing-Fasangarten entsteht in den kommenden Jahren eines neues Quartier. Der zentrale Platz zwischen S-Bahnhof Fasangarten und der Cincinnatistraße wird künftig Auguste-Kent-Platz heißen. Das hat der Kommunalausschuss der Stadt heute entschieden. Doch wer war eigentlich Auguste Kent? Diese Frage beantwortet die heutige Folge der Rubrik "Giesings Gassen".